Bücher

Kalendergeschichten aus dem Universum der Softwareentwicklung

Die Gesellschaft für Softwarearchäologie gibt jedes Jahr einen kostenlosen Jahreskalender heraus. Dieser wird auf der Website www.soft-arche.de bereitgestellt.
Die Kalender widmen sich jeweils einem speziellen Thema aus dem Universum der Softwareentwicklung, z.B. ‚Burnout und Psychosen in der IT‘.
Sie erheben keinen Anspruch auf wissenschaftliche Korrektheit.
In den Kalendern agieren skurrile Akteure wie Don Qualijote de la Testa als Ritter der traurigen Gestalt und ‚Error-nix‘ der Drache der Fehlerwahrscheinlichkeit.
Auf Wunsch vieler Interessenten der Jahreskalender werden die Kalendergeschichten von 2004 bis 2016 im vorliegenden Buch als Sammlung der Kalenderblätter (ohne Kalenderangaben) mit jeweils kurzen Vorworten zusammengefasst.

 

Das Buch ist, wie die Kalender selbst, kostenlos hier zum Download verfügbar.
Die Bereitstellung erfolgt nicht im Epub-Format, da es hierbei durch die Bilder-Text-Kombinationen der Kalenderblätter zu Anzeigeproblemen bei Größenänderungen kommen kann.
Das Buch wurde deshalb als PDF-Dokument im Format A5 verfasst und ist damit für die Ebook-Reader im Tablet-Format
problemlos in vertretbarer Größe anzeigbar.

 

Download des e-Books (PDF-Datei: ca. 9 MB)
Download

 

 

Auf der Route 66 durch das Wunderland des Projekt- und Qualitätsmanagements in der Softwareentwicklung

10-jähriges Bestehen der Gesellschaft für Softwarearchäologie am 1.12.2013

2012 beschloss Hr. Ulbrich, anlässlich des 10-jährigen Bestehens der Gesellschaft, die von ihm gesammelten Erfahrungen zum Projekt- und Qualitätsmanagement, basierend u.a. auf seinen Vorträgen auf internationalen Tagungen zum Projektmanagement und zur Softwarequalität und den von ihm erstellten Kalendern der Gesellschaft für Softwarearchäologie, in einem eBook in Form einer virtuellen Reise dem geneigten Leser zugänglich zu machen.
Die Beschränkung auf Projekt- und Qualitätsmanagement erfolgte, da diese weitgehend technologieunabhängig sind und er seiner Meinung nach auch heute noch etwas dazu sagen kann.

 

Das Buch ist als Epub erstellt und ist hier kostenlos zum Download verfügbar (s.u.).
Es behandelt in Form von Reisestationen (Kapiteln) jeweils einzelne Probleme des Projekt- und Qualitätsmanagements in der Softwareentwicklung in seriöser Form. In der ‚Traumzeit‘ vor dem Aufbruch zur nächsten Reisestation kommen andere ‚Experten‘ wie Mr. Spock und das Programm ELIZA zu Wort.

 

Ein technischer Hinweis zum eBook:
Bei der Erstellung des Buchs als elektronisches Buch im Epub-Format zeigten sich die gleichen Schwierigkeiten wie bei ’normalen‘ IT-Projekten.
Qualitätsanforderung: Das Buch sollte auf gängigen eBook-Readern gut lesbar sein.
1. Epub-Standard
Der Epub-Standard wird bekanntermaßen von den einzelnen Readern unterschiedlich interpretiert. Dies sieht man insbesondere, wenn es nicht nur um einfachen Text sondern z.B. um Einrückungen, Tabellen oder eingebundene Bilder geht.
Hr. Ulbrich hat deshalb z.B. gänzlich auf Tabellen verzichtet.
2. Was heißt gängiger eBook-Reader?
Getestet wurde auf den Epub-Readern von Firefox, Calibre, Odys-Tablet (unter Android), Tolino Shine, iPad (iBook).
3. Schriftgröße
Getestet wurde mit mittlerer Schriftgröße und der Schriftart Times New Roman, serif.
 
Unter diesen Bedingungen war das Buch gut anzeigbar.
Damit wurde natürlich kein vollständiger Test erreicht aber Hr. Ulbrich hat sich aus Zeitgründen auf den beschriebenen Umfang beschränkt.

 

Download des e-Books (Epub-Datei: ca. 3,9 MB)
Download

 

Achtung: Die Bereitstellung erfolgt jetzt auch als PDF-Dokument im Format A5 und ist damit für die Ebook-Reader im Tablet-Format incl. Bilder problemlos in vertretbarer Größe anzeigbar.

 

Download des PDF-Books (PDF-Datei: ca. 7 MB)
Download

 

Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis:

Station 1: Am Tor der Kommunikation

  • Kommunikation und Softwarequalität
  • Traumzeit: JOFRI’s Welt in Gedichten

Station 2: Auf dem Punkt der Selbstbetrachtung

  • Optimierung der Prozesse und/oder/mit/ohne persönliches QM des Mitarbeiters
  • Traumzeit: Disput über Qualität und Entropie von Softwaresystemen

Station 3: Im Camp der Nationen

  • Projekt- und Qualitätsmanagement in einem multinationalen Team
  • Traumzeit: Software-Metrie für Dummies

Station 4: An der Psycho-Falle

  • Projektmanagement zwischen Psychologie und Tools
  • Berücksichtigung psychologischer Aspekte bei der Erhaltung der Codequalität in Wartungsprojekten
  • Traumzeit: Psyche versus Ratio in der Softwareentwicklung

Station 5: Über den Pass der Abnahmekontrolle

  • Spezifika des Projektmanagements bei der fachlichen Abnahme
  • Traumzeit: Nicht ganz ernst gemeinte Erkenntnisse aus der fachlichen Abnahme des Anwendungssystems XYZ

Station 6: In der Schlucht der Risiken

  • Minimalanforderungen an QM ermitteln und einhalten
  • QM-Check einer Firma bzw. einer Struktureinheit (Inhalte, Umfang, mögliche Ergebnisse, Probleme)
  • Softwarerisiken = Risiken beim Test?
  • Risikooptimierte Qualitätssicherungsstrategien bei Migrationsprojekten
  • Traumzeit: Als Qualitätsmanager (QM) und Softwaretester auf der Couch bei ELIZA

Station 7: Am Orakelstein

  • Qualitätsorakel oder Möglichkeiten einer Qualitätsprognose aus unvollkommenen Kenntnissen
  • Traumzeit: Die großen Arkana des Software-Quality-Tarots

Station 8: Im Wald der Gesichter

  • Die 5 Gesichter des Computers
  • Traumzeit: Installationen in SoftArt oder freie Assoziationen über die Kunst der Softwareentwicklung

Station 9: Der Friedhof der Untoten

  • Der (Irr-)Garten der Programmiermuster und Ablaufkonstrukte